Meine Partner, interessante Shops, wichtige Adressen und Infos

1. Hellmut Fölster Stiftung Informationsvorträge:

www.hellmut-foelster-stiftung.de

Mensch – Gesundheit – Naturheilkunde - diese 3 Worte umfassen das bewußt weit gesteckte Betätigungsfeld der Hellmut-Fölster-Stiftung, einer staatliche anerkannten, gemeinnützigen Einrichtung mit Sitz in München. Im Dezember 2007 wurde sie gegründet und nach einer Phase des internen Etablierens begannen im Jahr 2009 die ersten Aktivitäten.

Der Stiftungsgründer

Hellmut Fölster kam zunächst durch seine, 2005 verstorbene Frau, in Kontakt mit der Naturheilkunde. Marlies Fölster, geb. Braun, Apothekerin von Beruf hatte sich aufgrund ihrer Krebserkrankung intensiv mit der Schulmedizin und der Naturheilkunde beschäftigt und Sinn und Nutzen der naturnahen Behandlungsmethoden an sich erfahren. Sie konnte ihre Erstdiagnose circa  zwei Jahrzehnte überleben. Diese und weitere positive Erfahrungen mit der Naturheilkunde waren für Hellmut Fölster wegweisende Impulse und erweckte in ihm den Wunsch, Menschen zu unterstützen, die Unterstützung benötigen. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, Astrid Grüner, Heilpraktikerin, hat er seinen Wunsch umgesetzt und 2007 die Stiftung gegründet.

 

Aktuell:

Samstag, 26.09.2015 Tagesseminar in Buoch bei Stuttgart

wir möchten über ein erneutes  3E-Infoseminar, dass am Samstag den 26. September 2015  im 3E-Zentrum in Buoch (in der Nähe von Stuttgart) von 10.00 bis 16.30 Uhr stattfinden wird, informieren.

Viele Menschen möchten bei der Bewältigung ihrer Krebserkrankung einen alternativen Weg beschreiten, da Ihnen bewusst ist, dass ein rein schulmedizinischer Ansatz, deren Fokus allein auf der Symptombekämpfung liegt, nicht ausreicht, um nachhaltig gesund zu werden.

Gutgemeinter Druck von allen Seiten und das Drängen zur Eile verhindern jedoch oftmals die Auseinander-setzung mit Alternativen zur klassischen Onkologie und das mutige Beschreiten eines eigenverantwortlichen Weges.

Was tun?

Um die angstbesetzte, passive Opferrolle zu verlassen, können Tumor-Betroffene selbst aktiv werden! 

In dem 3E-Tagesseminar lernen Sie, wie dies möglich sein kann.

Inhalte:  

  • Vortrag eines Geheilten: Tim Helm wird Ihnen, vor dem Hintergrund seiner Diagnose „unheilbar“ - von seinen persönlichen Erfahrungen mit der Diagnose Krebs und über seinen ganz eigenen, individuellen Heilungsweg berichten.
  • Des weiteren erfahren Sie von Elke Wacker (Heilpraktikerin, medizinische Leiterin des 3E Zentrums) und Klaus Pertl (Experte für Selbstmanagement und Energiearbeit, Geschäftsführer des 3E Zentrums,), wie die 3 Elemente des 3E Programmes funktionieren.

    Nähere Informationen zum Seminar erhalten Sie auch bei mir unter 08142 6529160 

Für eine umfassende Planung des Tagesseminars bitten wir Sie bei Interesse, um eine verbindliche Voranmeldung!

Veranstalter: 3E- Zentrum

Tel: 07151 9813-0 oder per email : info@3e-zentrum.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag 17. Oktober 2015 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

Seminar: Wege zum Urvertrauen - Einführung in die Grundlagen des Geistigen Heilens

Das Seminar will helfen, zum Urvertrauen zurück zu finden, das wir als kleines Kind einmal hatten und das uns vielleicht durch Schicksalsschläge oder Krankheit verloren ging. Die Seminarleiterin hat seit vielen Jahren Erfahrung als Heilerin. Sie möchte dazu ermutigen, die eigenen Heilkräfte für sich und andere durch Handauflegung anzuwenden. Fragen zum Sinn des Lebens und Leidens werden angesprochen. Heilkräfte, die in uns wohnen, sollen spürbar werden. Schlichte, für jeden anwendbare Übungen und heilbringende Meditationen mit musikalischer Untermalung werden bewusst machen, dass niemand allein gelassen wird, dass die göttliche Heilkraft jederzeit angerufen werden kann.

Anmeldung notwendig, begrenzte Teilnehmerzahl

Einzelsitzungen am 16.10., 18.10. und 19.10.2015 möglich: nur nach Anmeldung, bitte Termin über die GfBK-Beratungsstelle München vereinbaren

Veranstalter: Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr eV

Information und Anmeldung:

GfBK-Beratungsstelle München

Tel.: 089 268690

gfbk-muenchen@biokrebs.de

Kosten: € 65,-- / GfBK-Mitglieder € 55,--

Veranstaltungsort: Alten- und Servicezentrum Altstadt
Straße: Sebastiansplatz 12 , 80331 München

 _____________________________________________________________

 

Mittwoch: 11. Dezember 2013

Diagnose: Krebs unheilbar

Ein alternativer Heilungsweg

Erfahrungsbericht eines Betroffenen

Referent: Tim Helm

Die Diagnose Krebs schlägt ein wie eine Bombe. Tim Helm erzählt von seinen Erfahrungen mit der Diagnose Krebs, von seinen Kontakten mit der konventionellen Medizin - sprich Schulmedizin - von seinem sich Vortasten auf dem Weg der alternativen Medizin und seinem mutigen, individuellen Heilungsweg.

Termin: Mittwoch, 11.12.2013  19:30 bis ca. 21:00 Uhr

Ort Praxis Grüner  Weinhartstr. 9  82211 Herrsching

Beitrag:10,00 € freiwilliger Wertschätzungsbeitrag, der der Stiftung zugeführt wird und damit Krebskranken zugute kommt

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 26.November. 2011 Tagesseminar für Ernährungsberater und interessierte Therapeuten:

  • Theorien zur Krebsentstehung:
    Mutationstheorie, Mitochondrientheorie, Adrenalintheorie usw.
  • Die Rolle erfolgreicher Ernährungstherapien im Gesamtkonzept einer Tumortherapie

Referentin: Michaela Helm   ganzheitliche Ernährungsberaterin, ärztl. geprüft, ganzheitliche Krebsberaterin, zertifizierte Meditationslehrerin

Veranstaltungort München, detaillierte Adresse nach erfolgreicher Anmeldung

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: voraussichtlich 16.00 Uhr

u.a. mit Vortrag zur:

Öl-Eiweiß-Kost

nach Dr. Johanna Budwig

 

Referentin: Michaela Helm

Zum Inhalt:

Die Öl-Eiweiß-Kost ist eine Heilkost und basiert auf der Erkenntnis der Quantenphysik, dass im menschlichen Organismus eine Wechselwirkung zwischen Licht und Materie besteht. Diese findet u. a. in den hochungesättigten Verbindungen, besonders in den Fettsäureketten statt, die als essentielle Fettsäuren unter dem Begriff Omega Fettsäuren bekannt sind. Nach Dr. Johanna Budwig kommt den pflanzlichen Omega 3 und 6 Fettsäuren eine ganz besondere Bedeutung zu, weil diese Fettsäuren in Kombination mit schwefelhaltigem Eiweiß ein elektro-magnetisches Feld bilden, das man sich bildlich fast wie eine Art „Antenne“ vorstellen kann. Diese „Antennen“ sind in der Lage die Energie des Sonnenlichts aufzunehmen, zu speichern und diskontinuierlich (je nach Bedarf) im Organismus wieder freizusetzen. Das gespeicherte Licht, erhält laut Dr. Budwig „den hohen Ordnungsgrad im menschlichen Sein aufrecht. Lichtmangel erzeugt einen Ordnungsverlust, der sich in Erschöpfung bis hin zur Erkrankung äußert.“

Viele Gesundheitsprobleme entstehen durch einen Mangel an Frischkost und essentiellen Fettsäuren in unserer Ernährung. Manche Fette sind sogar gefährlich für unsere Gesundheit. Vor allem ein Zuviel an gesättigten Fettsäuren und der Verzehr von Transfettsäuren sorgen dafür, dass unsere Zellen im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr richtig atmen können. Die Folge sind Stoffwechselstörungen, die u.a. zu Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht, erhöhten Cholesterinwerten, Arteriosklerose und bis hin zu Krebs führen können.

Erforscht wurde dies von Dr. Johanna Budwig, die mit der Öl- Eiweiß-Kost eine Quantenkost entwickelte. Die Wirkungsweise ist umfassend, d. h. dass sie sich sowohl auf den Körper als auch auf die Psyche auswirkt und obendrein sehr schmackhaft und einfach zuzubereiten ist. Der Vortrag bietet einen Einblick in die Wirkungsweise und Anwendung der Öl-Eiweiß-Kost sowie in die energetische Betrachtung der Nahrung.

Im Anschluss an das Seminar steht Frau Helm für Fragen zur Verfügung.

Tagesseminar-Kosten: 100 € incl. Mittagsverpflegung

 

weitere Veranstaltungen:

Hellmut Föllster Stiftung:

18. Januar 2012    19:00 Uhr

Heilpflanzen im und für den Winter

in Herrsching

Weinhartstraße 9

Wertschätzungsbeitrag:  12,00 €

link: www.hellmut-foelster-stiftng.de


 

 

Besuchen Sie uns bald wieder!